Der Klang von Zeeland

Eine Sammlung von markanten und typischen Klänge der Provinz Zeeland

Ruhige Nordsee

Hören Sie den Klang des Meeres, als ob Sie direkt am Strand lägen, mit dem Kopf nah an der Brandung. Schließen Sie die Augen und folgen Sie den an- und abrollenden Wellen.

Brunftruf des Damhirsches

Von Mitte Oktober bis Anfang November ist Brunftzeit bei den Damhirschen. Um die Hirschkühe anzulocken, machen die Böcke, auch Schaufler genannt, brüllende Laute. Nicht ganz so heftig wie etwa Edelhirsche klingen, aber immer noch beeindruckend genug. Ein bißchen klingt es nach sehr lauten Rülpsern…

Windrad in Stereo

Kopfhörer auf und anschnallen! Ein phantastisches Klangerlebnis ist diese Windturbine bei Stärke 7 an der Oosterschelde. Die Toncollage besteht aus diversen Aufnahmen, die sich der Turbine immer weiter annähern.

Unterwasser-Phantasie

Was hört eine Qualle (falls sie hören kann) während ihrer Reise zum Meeresgrund? Diese Unterwasser-Phantasie beginnt an der Meeresoberfläche und sinkt dann langsam hinunter in die Tiefe, vorbei an seltsamen Wesen… Dann geht es wieder zurück nach oben.

Vogelgesang im Wald

Hören Sie ein rund acht Minuten dauerndes Vogelkonzert. In den Hauptrollen: Singdrossel, Kohl- und Blaumeise, Amsel, Zaunkönig, Specht, Pfau und einige weitere.

Leichter Sommerregen

Eine Aufnahme von leichtem Sommerregen in unserem Garten. Man hört die Tropfen auf einen alten Eisenstuhl fallen – und man hört, wie das Wasser aus einem Leck in der Dachrinne tropft.

/

Startseite

Klange der natur

Klange von gebaude und industrie

Klange von kunst und kultur

Uber uns

Contact

Niederlandische seite

Facebook

Twitter

design & Entwicklung In Tune

© 2017 Der Klang von Zeeland